IMPULS

Gemeinsam aus dem Leistungsbezug!

Seit 2017 bieten die BWW im Auftrag der Landeshauptstadt Wiesbaden das Projekt „IMPULS“ an. Ziel der Maßnahme ist die schrittweise Integration der Teilnehmenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis auf dem 1. Arbeitsmarkt. Dabei richtet sich das Projekt vornehmlich an Personen, die in Bedarfsgemeinschaften mit Kindern leben und deren Leistungsbezug perspektivisch verringert bzw. beendet werden soll. Das Projekt verfolgt mit seiner Arbeit einen ganzheitlichen Ansatz, der die Stärken und Fähigkeiten der einzelnen Personen, aber auch die Rollen und Beziehungen innerhalb der Familie in den Blick nimmt und langfristige Perspektiven eröffnen soll.

Der Coachingprozess beinhaltet u.a.

  • Hilfen bei der passgenauen Jobsuche
  • Unterstützung bei Fragen rund um die Erziehung und Betreuung der Kinder
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Kinderbetreuung
  • Seminare zur Gesundheitsförderung
  • Berufsbildende Angebote z.B. zu den Themen „Bewerbung“ „PC-Grundkurs“ u.v.m.
  • Begleitung bei Bildungs- und Sprachangeboten
  • Netzwerke zur gegenseitigen Unterstützung
  • Freizeit und Kulturangebote für die ganze Familie
  • Beratung über einen längeren Zeitraum durch einen persönlichen Familiencoach.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter.

Wir werden unterstützt von: