Vermittlung durch Dritte

Die BWW bieten zwei Arbeitsmarktprojekte (Vermittlung durch Dritte und Vermittlung durch Dritte – Vermittlungscoaching) an, deren Ziel die passgenaue Integration der Teilnehmenden in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist.

Im Rahmen von regelmäßig stattfindenden Einzelgesprächen mit dem zuständigen Coach wird eine kleinschrittige berufliche Integrationsplanung entwickelt. Der Coachingprozess beinhaltet u.a.:

  • ein Profiling
  • die Erstellung bzw. Aktualisierung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen
  • Gruppenangebote u.a. zu den Themen „Vorstellungsgespräch“ „Der erste Eindruck zählt“ „PC-Grundkurs“ u.v.m.
  • die Stellenrecherche
  • assistierte Vermittlung, die u.a. die aktive Stellensuche mithilfe des Jobportals beinhaltet
  • Vermittlung in Praktika
  • die Verringerung von Vermittlungshemmnissen
  • Hilfestellungen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zugang zum Projekt „Vermittlung durch Dritte – Vermittlungscoaching“ Der/die Fallmanager/in des Jobcenters der Kommunalen Arbeitsvermittlung der Stadt Wiesbaden stellt dem Kunden einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVG-MAT) aus. Der Kunde kann den Gutschein in einem festgelegten Zeitraum bei uns einlösen. Immer freitags um 09:00 Uhr findet in unseren Räumlichkeiten in der Rheingaustraße 94, Gebäude 2, 65203 Wiesbaden eine Informationsveranstaltung statt, bei der sich interessierte Kunden informieren können. Bei Bedarf können individuelle Termine mit der Projektleitung vereinbart werden. Der Einstieg in die Maßnahme ist fortlaufend und jederzeit möglich.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter. 

 

Wir werden unterstützt von: