Außerbetriebliche Umschulung

Zertifizierte Weiterbildungsmaßnahmen nach § 81 SGB III

Seit August 2013 sind bei den BauHaus Werkstätten sieben außerbetriebliche Umschulungen in Vollzeit (39 Wochenstunden) und Teilzeit (30 Wochenstunden) als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach §81 SGB III zugelassen.

Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel

  • in Vollzeit: 24 Monate
  • in Teilzeit: 31 Monate

Verkäufer/in

  • in Vollzeit: 16 Monate
  • in Teilzeit: 21 Monate

Fachlagerist/in

  • in Vollzeit: 16 Monate
  • in Teilzeit: 21 Monate

Koch/Köchin

  • in Vollzeit: 24 Monate
  • in Teilzeit: 31 Monate

Fachkraft im Gastgewerbe 

  • in Vollzeit: 16 Monate
  • in Teilzeit: 21 Monate

Die Umschulung steht erwerbslosen Personen offen, die in Wiesbaden und Umgebung wohnen und keine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen, bzw. ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können oder sozialpädagogische Unterstützung zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung benötigen.

Um die Umschulung möglichst arbeitsmarktnah zu organisieren, findet die Fachpraxis je nach Berufsfeld in einem der Eigenbetrieben der BauHaus Werkstätten statt:

  • SecondHand KaufHaus "fast wie neu", Wiesbaden-Biebrich
  • Cafe WellRitz, Wiesbaden-Westend

Ergänzend wird ein individueller abgestimmter Förderunterricht und eine gezielte Prüfungsvorbereitung angeboten. Persönliche Ansprechpartner/innen unterstützen bei Bedarf bei allen Fragen und Anliegen.

Eine Teilnahme ist mit einem Bildungsgutschein nach § 81 SGB III möglich, der durch den Jobcenter der kommunalen Arbeitsvermittlung (SGB II) oder die Agentur für Arbeit (SGB III) ausgestellt wird.

SIE HABEN EINEN BILDUNGSGUTSCHEIN? ODER INTERESSE AN UNSEREN BERUFEN? DANN SPRECHEN SIE UNS AN! WIR BERATEN SIE GERNE UND FREUEN UNS AUF SIE!

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter.

 

Wir werden unterstützt von: