Spielplatzbetreuer

Qualifizierung im öffentlichen Raum

Im Auftrag des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften der LH Wiesbaden, des Amtes für Grünflächen, Landwirtschaft und Forsten und der kommunalen Arbeitsvermittlung verfolgt das Arbeitsprojekt „Spielplatzbetreuer“ mit seiner Arbeit zwei wesentliche Ziele:

  • Sichere und saubere Spielplätze
    In der Spielplatzsaison von April bis Oktober werden qualifizierte Spielplatzbetreuer*innen auf ausgewählten, stark frequentierten Kinderspielplätzen der LH Wiesbaden eingesetzt. Ihr Aufgabenfeld reicht von der Sauberhaltung und Pflege der Anlage bis hin zu kleinen Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten.

  • Qualifizierung, Beschäftigung und Vermittlung von SGB II – Leistungsempfängern
    Die im Rahmen eines mehrwöchigen Assessments ausgewählten Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre arbeitsweltbezogenen, sozialen und fachlichen Kenntnisse zu erweitern und diese im Berufsfeld des Spielplatzbetreuers anzuwenden („training on the job“). Neben der praktischen Arbeit werden im Rahmen der Beschäftigung kontinuierlich arbeitsmarkorientierte berufliche Perspektiven entwickelt, die in einer Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt münden sollen.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter.

Wir werden unterstützt von: