AidA (Ausbildung in der Altenpflegehilfe)

Seit 2018 führen die BWW in Kooperation mit EVIM Gemeinnützige Altenpflege GmbH und der Mission Leben Akademie für Pflege- und Sozialberufe das Projekt AIDA (Ausbildung in der Altenhilfe) durch.

Das Projekt wird über das Förderinstrument „Sozialwirtschaft integriert“ finanziert und soll dazu beitragen, Menschen mit Migrationshintergrund (insbesondere auch Geflüchteten) eine Chance auf eine Ausbildung im Bereich der Sozialwirtschaft zu bieten und anschließend als Fachkraft tätig zu werden. Damit leistet das Projekt sowohl einen Beitrag zur arbeitsmarkpolitischen Integrationsaufgabe als auch zur Sicherung von Fachkräften in Berufen der Sozialwirtschaft.

Bis zu 20 Auszubildenden werden in Einrichtungen der EVIM Gemeinnützigen Altenpflege unter intensiver, zielgruppenorientierter Anleitung fachpraktisch ausgebildet. Der fachtheoretische Unterricht wird über die Akademie für Pflege- und Sozialberufe der Mission Leben abgedeckt.

Darüber hinaus erhalten die Auszubildenden (je nach Bedarf) berufsbezogene Sprachförderung sowie lebensweltbezogene Einzelförderung, die neben der Vermittlung von Wohnraum auch Unterstützung bei finanziellen Fragen, Behördengängen oder gesundheitlichen Problemen vorsieht. Dieses ganzheitliche Angebot aus intensiver fachpraktischer und- theoretischer Unterweisung sowie einzelfallbezogener sozialpädagogischer Unterstützung soll die Auszubildenden dazu befähigen, ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen.

 

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter.

 

Wir werden unterstützt von: